• Home
  • Jobs
  • Handel, Verkauf
  • Kommissionierer für Neustadt an der Weinstraße (m/w/d) – 16,00 € / Stunde – Kurzfristige Beschäftigung, Vollzeit, Minijob

Kommissionierer für Neustadt an der Weinstraße (m/w/d) – 16,00 € / Stunde – Kurzfristige Beschäftigung, Vollzeit, Minijob

  • Kurzfristig
  • Neustadt an der Weinstraße, Deutschland
  • @STAFFTIGER veröffentlicht 2 Wochen ago
  • Veröffentlicht : 07-05-2024
  • Gehalt: 16,00 € / Stunde
  • Ansichten 46

Job-Details

  • Job ID 85517
  • Jobanbieter Personaldienstleister
  • Sprache Deutsch
  • Erfahrung Keine Erfahrung notwendig
  • Bildungsstand Nicht wichtig
  • Homeoffice Nein

Jobbeschreibung

Für kurzfristige Beschäftigungen, Vollzeitstellen und Minijobs in Neustadt an der Weinstraße werden motivierte und engagierte Kommissionierer für bekannte Einzelhandelsunternehmen gesucht.

Branche: Handel & Verkauf

Tätigkeit:

Kommissionierer in Einzelhandelsunternehmen spielen eine entscheidende Rolle im Lager- und Distributionsprozess. Ihre Hauptaufgaben bei diesen kurzfristige Beschäftigungen, Vollzeitstellen und Minijobs in Neustadt an der Weinstraße umfassen:

– Bestellungen Zusammenstellen: Kommissionierer sind dafür verantwortlich, die Artikel aus dem Lager zu sammeln, die in Kundenaufträgen oder Filialbestellungen aufgeführt sind. Sie nutzen Auftragslisten oder digitale Geräte, um die richtigen Produkte zu finden.

– Lagerbestände Prüfen: Sie überprüfen in Neustadt an der Weinstraße den Lagerbestand, um sicherzustellen, dass die benötigten Artikel verfügbar sind. Wenn ein Artikel nicht vorrätig ist, melden sie dies dem Lagermanagement.

– Qualitätskontrolle: Kommissionierer prüfen die ausgewählten Artikel auf Beschädigungen oder Ablaufdaten, um die Qualität der Produkte zu gewährleisten, die an Kunden oder Filialen gesendet werden.

– Verpacken der Waren: Nachdem die Artikel zusammengestellt wurden, verpacken Kommissionierer bei diesen kurzfristige Beschäftigungen, Vollzeitstellen und Minijobs in Neustadt an der Weinstraße sie für den Versand oder Transport. Dies kann das ordnungsgemäße Verpacken in Kartons, das Beschriften und das Sichern der Pakete beinhalten.

– Lagerorganisation: Sie helfen dabei, das Lager in Neustadt an der Weinstraße sauber und organisiert zu halten. Dies beinhaltet das Einsortieren von Produkten an die richtigen Lagerplätze und das Melden von Unregelmäßigkeiten.

– Inventur Beteiligung: Kommissionierer können an der Inventur beteiligt sein, indem sie Bestände zählen und Aufzeichnungen aktualisieren.

– Nutzung von Lagerverwaltungssystemen: Sie verwenden oft Lagerverwaltungssysteme (LVS) für die Auftragsabwicklung und Bestandsverwaltungin Neustadt an der Weinstraße, was das Scannen von Barcodes und die Dateneingabe umfassen kann.

– Einhalten von Sicherheitsvorschriften: Sicherheit am Arbeitsplatz ist entscheidend, daher befolgen Kommissionierer Sicherheitsprotokolle und -richtlinien, um Unfälle und Verletzungen zu vermeiden.

– Benutzung von Lagerausrüstung: In einigen Fällen nutzen Kommissionierer bei diesen kurzfristige Beschäftigungen, Vollzeitstellen und Minijobs in Neustadt an der Weinstraße Ausrüstung wie Hubwagen, Gabelstapler oder andere Geräte, um schwere oder großvolumige Artikel zu bewegen.

 

Anforderungsprofil:
– Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit zeichnet Dich aus
– Spaß an der Arbeit und im Team
– Du bewahrst ein ruhiges Gemüt bei kurzfristige Beschäftigungen, Vollzeitstellen und Minijobs, auch in stressigen Situationen
– Du bist über 18 Jahre alt
– Du bist als Kommissionierer aus Neustadt an der Weinstraße motiviert und engagiert
– Du besitzt ein offenes und freundliches Auftreten
– Du besitzt gute Deutschkenntnisse

 

Anforderungen im Detail:

Die Anforderungen für Kommissionierer in Einzelhandelsunternehmen variieren je nach Unternehmen und spezifischer Rolle, umfassen aber häufig die folgenden Aspekte bei diesen kurzfristige Beschäftigungen, Vollzeitstellen und Minijobs in Neustadt an der Weinstraße:

– Körperliche Fitness: Kommissionierer in Neustadt an der Weinstraße müssen oft schwer heben, lange stehen, gehen oder sich bücken. Körperliche Ausdauer und Kraft sind daher wichtig.

– Detailorientierung: Genauigkeit beim Zusammenstellen von Bestellungen ist entscheidend, um Fehler zu vermeiden und sicherzustellen, dass Kunden die korrekten Artikel erhalten.

– Grundlegende Computerkenntnisse: Viele Lager verwenden digitale Systeme für die Bestandsverwaltung und Auftragsabwicklung. Grundkenntnisse in der Bedienung von Computern oder Handheld-Geräten sind bei diesen kurzfristige Beschäftigungen, Vollzeitstellen und Minijobs in Neustadt an der Weinstraße oft erforderlich.

– Teamfähigkeit: Kommissionierer in Neustadt an der Weinstraße arbeiten häufig in Teams und müssen in der Lage sein, effektiv mit Kollegen und Vorgesetzten zu kommunizieren.

– Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit: Da der Betrieb in Lager- und Distributionszentren oft zeitkritisch ist, sind Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit wichtige Eigenschaften.

– Fähigkeit, Anweisungen zu folgen: Kommissionierer müssen in der Lage sein, mündliche und schriftliche Anweisungen genau zu befolgen, um die Arbeitsabläufe einzuhalten.

– Organisationsfähigkeit: Effiziente Organisation und Priorisierung von Aufgaben sind wichtig, um die Produktivität zu maximieren und Verzögerungen zu vermeiden.

– Erfahrung mit Lagerausrüstung: In manchen Rollen kann Erfahrung im Umgang mit Lagerausrüstung wie Hubwagen oder Gabelstaplern in Neustadt an der Weinstraße erforderlich sein.

– Sicherheitsbewusstsein: Ein starkes Bewusstsein für Sicherheitsprotokolle und -praktiken ist bei diesen kurzfristige Beschäftigungen, Vollzeitstellen und Minijobs in Neustadt an der Weinstraße wesentlich, um Unfälle zu vermeiden.

– Flexibilität bei der Arbeitszeit: Die Bereitschaft, Schichten, Überstunden oder Wochenenden zu arbeiten, kann je nach Anforderungen des Unternehmens in Neustadt an der Weinstraße notwendig sein.

 

Die zeitliche Flexibilität von Kommissionierern in Einzelhandelsunternehmen in Neustadt an der Weinstraße kann je nach Art der Beschäftigung (kurzfristige Beschäftigung, Vollzeitstelle, Minijob) variieren. Hier sind einige allgemeine Beobachtungen zu den Gemeinsamkeiten und Unterschieden:

Kurzfristige Beschäftigungen

– Flexibilität: Oft hohe Flexibilität in Bezug auf Arbeitszeiten, da diese Rollen häufig saisonal oder projektbasiert sind.

– Arbeitsstunden: Die Arbeitsstunden können variieren, oft mit der Möglichkeit, mehr Stunden während Spitzenzeiten zu arbeiten.

– Verfügbarkeit: Kurzfristige Jobs in Neustadt an der Weinstraße erfordern manchmal, dass Mitarbeiter kurzfristig verfügbar sind.

Vollzeitstellen

– Regelmäßigkeit: Vollzeitstellen in Neustadt an der Weinstraße bieten in der Regel eine festere und vorhersehbarere Arbeitszeitstruktur.

– Arbeitsstunden: Typischerweise arbeiten Vollzeitbeschäftigte eine Standardanzahl von Stunden pro Woche, oft 35-40 Stunden.

– Stabilität: Diese Rollen bieten mehr Arbeitsplatzsicherheit und oft zusätzliche Vorteile wie Krankenversicherung, bezahlten Urlaub und Rentenbeiträge.

Minijobs

– Stundenbegrenzung: Minijobs in Neustadt an der Weinstraße sind in der Regel auf eine bestimmte Höchstgrenze an Arbeitsstunden oder Einkommen begrenzt.

– Flexibilität: Diese Rollen können flexibel sein, aber die Gesamtstunden sind begrenzt, um den Status als Minijob beizubehalten.

– Nebenjob: Viele Personen üben Minijobs als Nebentätigkeit neben dem Hauptberuf oder dem Studium aus.

Gemeinsamkeiten

– Arbeitsbedingungen: In allen drei Arten von Beschäftigungen können ähnliche physische Arbeitsbedingungen und Aufgaben (wie Kommissionierung, Verpackung, Lagerarbeit) erwartet werden.

– Schichtarbeit: Schichtarbeit ist in der Lager- und Logistikbranche üblich, unabhängig von der Art des Arbeitsverhältnisses.

– Saisonale Schwankungen: In allen Rollen kann es saisonale Schwankungen in der Arbeitsbelastung geben, insbesondere während der Feiertage oder Verkaufsspitzen.

Unterschiede

– Arbeitsplatzsicherheit: Vollzeitstellen bieten in der Regel mehr Sicherheit und langfristige Perspektiven im Vergleich zu kurzfristigen Beschäftigungen und Minijobs.

– Sozialleistungen: Vollzeitbeschäftigte haben oft Anspruch auf umfassendere Sozialleistungen im Vergleich zu Teilzeitkräften oder geringfügig Beschäftigten.

– Einkommen: Das Einkommenspotential ist bei Vollzeitstellen in der Regel höher als bei kurzfristigen Beschäftigungen oder Minijobs, die oft durch Stunden- oder Einkommensgrenzen beschränkt sind.